Anonyme Chatberatung

Gruppentherapien

Längerfristige Gruppentherapien

Ein Schwerpunkt unserer Beratungsstelle sind längerfristige Gruppentherapien. Der Austausch und die Arbeit in der Gruppe unterstützt die Klientinnen bei der Bewältigung aktueller Alltagsprobleme und ermöglicht z.B.

  • die Stärkung eigenverantwortlichen Handelns,
  • die Reflexion eigener Beziehungsmuster,
  • die Bearbeitung von Kontaktängsten und sozialen Unsicherheiten,
  • das Erlernen von Konfliktfähigkeit,
  • die Bearbeitung von Selbstwert- und Selbstsicherheitsstörungen,
  • die Klärung persönlicher Lebensentwürfe und Wünsche.

Die Therapiegruppe bietet vielfältige Beziehungs- und Lernerfahrungen, die im Alltag zunächst noch zu beängstigend oder riskant erscheinen. Die Gruppe stellt ein sicheres soziales Netz dar, in dem jede Frau sich Zeit für ihren Entwicklungsprozess, für Veränderungen und die Stabilisierung neuer Erfahrungen nehmen kann. Die Gruppen finden einmal wöchentlich, jeweils zweistündig statt, sowie an zwei ganzen Tagen im Verlauf eines Jahres. Für die Teilnahme an einer der Therapiegruppen können sich Frauen in Einzelgesprächen entscheiden.

Themenspezifische Kurzzeitgruppen

Zusätzlich zu den längerfristigen Gruppentherapien bieten wir über das Jahr verteilt Kurzzeitgruppen an, deren Themenstellungen sich möglichst konkret am Bedarf ratsuchender Frauen ausrichten, z.B. Stressbewältigung, Angstbewältigung, Erwerb von mehr Selbstsicherheit und sozialer Kompetenz etc.

Nähere Informationen finden Sie unter dem Punkt Aktuelles.