Herzlich willkommen

auf der Internetseite von "Beratung und Therapie für Frauen e.V."

Unsere Beratungsstelle bietet seit 1981 vielfältige Unterstützungs­angebote für Frauen.

  • Wir bieten einen Raum nur für Frauen.
  • Wir nutzen unser beraterisches und therapeutisches Wissen, um Frauen darin zu unterstützen, selbstfürsorglich und selbstverantwortlich den für sie passenden Weg zu finden, um zufrieden zu leben.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht und die Beratung erfolgt auf Wunsch anonym.
  • Wir arbeiten kommunal und überregional vernetzt, um gemeinsam Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange von Frauen zu machen.


 

Vortrag und Gespräch: Life Back Home - Lebensgeschichten geflüchteter Frauen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Was bedeutet es, aus einem Land zu fliehen, in dem Krieg, Hunger, Armut und Unsicherheit den Alltag bestimmen?
 Wie fühlt es sich an, in einer Gesellschaft anzukommen, in der es andere Wertvorstellungen, Rechte und Lebensbedingungen gibt?
 Wie ist es möglich, in Deutschland zu leben, wenn der Krieg zu Hause doch weitergeht, wenn unzureichende Gesundheitsversorgung, fehlende Menschenrechte und fehlende Gleichberechtigung für Familie und Freunde den Alltag dort bestimmen?

Life Back Home ist eine Projektreihe der Gemeinnützigen Organisation ‚The Global Experience‘. Geflüchtete Menschen sprechen im Rahmen des Projekts über die Situation in ihrem Heimatland, die Gründe ihrer Flucht und ihren Alltag in Deutschland. An diesem Abend werden  zwei junge syrische Frauen, Marah Alasaad und Kinda Barkara, ihre persönliche Geschichte vorstellen.

Termin: Do, 4. Mai 2017, 19.30 h
Ort: Beratung und Therapie für Frauen, Neubrückenstr. 73, Münster
Der Eintritt ist frei.

   

Jahresbericht 2016 erschienen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Jahresbericht der Beratungsstelle vorlegen zu können, der ein sehr arbeitsreiches Jahr 2016 dokumentiert.

Wir möchten Ihnen zeigen, welche Frauen sich im letzten Jahr mit welchen Anliegen an die Beratungsstelle gewandt haben. Einen Schwerpunkt legen wir in diesem Jahresbericht aber auf die Dokumentation der Fortbildungen. Inhaltliche Aspekte, die uns wesentlich erscheinen, sollen damit auch für andere Interessierte nutzbar werden.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Stadt Münster und beim Land NRW, ohne deren finanzielle Unterstützung unsere Arbeit nicht möglich gewesen.

   

Therapiegruppen

In der längerfristigen Therapiegruppe für Frauen ab 45 Jahre werden demnächst einige Plätze frei.
Interessierte Frauen können sich für vorbereitende Gespräche gerne während der Offenen Sprechzeiten melden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 0251- 58626.